„Nina verfügt über einen geradezu hinreißend weichen, fast schmelzenden Anschlag - ganz in der großen Tradition eines Claudio Arrau“ - Westdeutsche Zeitung

26.August 2024, 19:00
Festival "Muszyka w Starych Balicach"
Krakow, Balice
Mehr Infos
27.August 2024, 19:00
Festival "Muszyka w Starych Balicach"
Krakow, Balice
Mehr Infos
28.August 2024, 19:00
Festival "Muzyka w Starych Balicach"
Krakow, Balice
Mehr Infos

TRAUERFORSCHUNGSINSTITUT kleine BLUME e.V.

Ich freue mich, von nun an auch als freie Mitarbeiterin am ersten, außeruniversitären Trauerforschungsinstitut in Deutschland "kleine Blume e.V." zu forschen und im Forschungsfeld "Verluste und Biografie" mitzuarbeiten. in beteiligt an der partizipativen Vorstudie »Verlustvolle Wendepunkte im Leben von Menschen in Wohnungs- und Obdachlosigkeit in Hannover«

weiterlesen

Promotion in der Musikwissenschaft

"Soziale Unterschiede Gestorbener - Arme, Reiche, Bettler, Könige - und der Formen des Gedenkens sind das eine, das andere, dass der Tod keine Unterschiede macht." - (Peter Gülke). Im Rahmen meiner Promotion an der Hochschule für Musik Karlsruhe forsche ich zur Funktion und Affektivität von Musik in transkulturellen Trauerprozessen.

weiterlesen

Thanatologie

Ich freue mich, von nun an als assoziiertes Mitglied des Arbeitskreises für Thanatologie zu forschen. In diesem Zusammenhang beschäftige ich mich vor allem mit der Frage, wie Sterben und Trauern in der Obdachlosigkeit funktioniert und welche Rolle Trauermusik im Kontext transkultureller Begegnungen einnimmt. Sie finden mich nun unter den assoziierte Mitgliedern der Thanatologie.

Zur Liste
weiterlesen

„58 Minuten“ mit Vanessa Porter

Die Pianistin Nina Gurol und die
Schlagzeugerin Vanessa Porter
 eröffnen in ihrem Programm "58 
MINUTEN" eine musikalisch-künstlerische Perspektive auf einen 
hochaktuellen, gesellschaftlichen 
Diskurs. Alle 52-58 Minuten nimmt 
sich ein Mensch in Deutschland
 das Leben. Suizide sind kein 
Problem von Randgruppen - sie
 sind alltäglich.

weiterlesen

VAN-Magazin. Interview mit Merle Krafeld

Zum Artikel
weiterlesen

„No time to die“ – Des Pudels Kern

Des Pudels Kern bringt verschiedene Sichtweisen zusammen: Nina Gurol widmet sich in ihrer Arbeit als Pianistin und Sterbegleiterin dem Tod, Angst davor hat sie schon lange nicht mehr. Tobias Esch ist Mediziner und Neurowissenschaftler und forscht zu unserem Glück. Wo treffen wir uns, worum geht es im Kern?

weiterlesen